CRM-Mehrwerte

Die 4 wichtigsten Gründe für CRM

Viele CRM-Projekte starten mit einer eingehenden Recherche im Internet und einer aufwändigen Sichtung von CRM-Systemen.

Der ersten Euphorie folgt die Ernüchterung, denn CRM kann man nicht kaufen. CRM-Systeme können erfolgreich Kundenbeziehungen technisch unterstützen, doch die Potenziale für effiziente Qualität am Kunden liegen im Unternehmen. Es gilt daher, die Ebenen Strategie, Prozesse und Menschen zu verbessern. Nur so kann mit der optimalen IT-Unterstützung CRM erfolgreich umgesetzt werden.

Bei all unseren Projekten sind die Ziele bei der Einführung von CRM rentable und langfristige Kundenbeziehungen. Wer in seinem CRM-Projekt nur an die Technik denkt, der wird am Ende keinen neuen Kunden gewinnen und auch keinen Kunden binden.

Kundenzufriedenheit entsteht durch positive Erfahrungen. Bei jedem Kundenkontakt – vom Newsletter bis zum Servicetechniker – entscheidet der Kunde über die Qualität Ihrer Leistung. Die Summe aller positiven und negativen Erfahrungen macht die Gesamtzufriedenheit aus. Hat der Kunde ein hohes Vertrauen, steigt seine Loyalität.

Wir werden als unabhängige CRM-Experten immer gefragt, welches System wir empfehlen.Wir antworten nicht mit einer Aufzählung marktbekannter Anbieter, sondern wir erzählen, was unsere Kunden mit CRM erreicht haben. Sind die Projekte noch so unterschiedlich, vier wirklich wirkungsvolle Gründe für CRM stehen immer im Vordergrund.

 

 
 
 

Folgen Sie Ihren Kunden in die Digitalisierung

Das neue Buch mit 18 Praxistipps für digitale Geschäftsmodelle

Das neue Buch mit 18 Praxistipps für digitale Geschäftsmodelle
 
 

Copyright ©  Unternehmensberatung Stephan Bauriedel - 2017. Alle Rechte vorbehalten.